Letztes Feedback

Meta





 

Moskau -historisches Museum - Pole-Dance - moscow nightwolves

historisches Museum

Der erste Termin des Tages fuehrt uns ins Historische Museum von Moskau.Das Museum ist nahe dem Kremel gelegen und angenehmerweise zum Schutz der Artefakte vollklimatisiert.Leider sind alle Beschreibungen auf Russisch.Nur am Eingang zu den verschiedenen Raeumen gibt es eine kurze englische Einleitung um welche Epoche der Saal sich dreht.Mir gefaellt das allerdings gut,denn ich gehe ins Museum um mir Dinge anzuschauen,nicht um ein Buch zu lesen.So wird der Besuch recht kurzweilig.Ab der Eisenzeit wird es langsam interessant.in einer Vitrine liegen verschiene Messer nebeneinander.Das letzte hat eine verstaerkung in der Mitte.Ich frage mich was Inovation ausmacht.Hat irgendein Schmied einfach solange probiert bis das stabilste Messer rauskam.Oder wurde eine Eisenzeitliche kundenbefragung durchgefuehrt?

 Auch in dem Raum der sich mit den ersten Voelkerwanderungen beschaeftigt frage ich mich was einen Stamm dazu treibt loszuziehen und einen anderen an die urspruenge nagelt?Warum zieht der eine Clan los um neues Weideland zu erschliessen waehrrend ein anderer nur ein Schwert einpackt um einfach alles zu rauben was er braucht?Warum macht ein Mensch eine Reise um die Erde waehrrend ein anderer nie seinen Heimatort verlaesst?Leider sind wir etwas zu spaet dran und muessen bei der Russischen Revolution aufhoeren...

Pole Dance

Meine Gastgeberin Kiri hatte auf einer Autofahrt schon einmal angesprochen was sie beruflich macht."lehrerin fuer Pol-Dance"Ich dachte zuerst es handle sich dabei um so etwas wie einen polnischen Volkstanz.Dann wurde mein sprachzentrum langsam Warm.Ein "Pole" ist im englischen eine Stange.Wer das jetzt mit tanzen in verbindung bringt ist nah dran.Ich wusste zu der zeit noch nicht,das es einen Pole-dance gibt bei dem die taenzerin ihre sachen anbehaelt."kein Problem",meint Kiri als ich fragend schaue,"Ich zeig dir nachher einfach ein Video davon".Nein,denke ich,Kiri zeigt dir bestimmt nachher kein Strip-movie.Ich beschliesse einfach nichts mehr zu sagen.

Als wir aus dem geschichtsmuseum kommen ist diese Autofahrt 2 Tage her.Serafina,die mich ins Museum begleitet hat fragt ,ob wir Kiri bei ihrer  abholen sollen.Kein Problem,sag ich und wir fahren mit der Metro los.Wir kommen zu einem Plattenbau, klingeln und werden in den ersten Stock gebeten.Ausser kiri sind noch 2 andere Maedchen in der Wohnung.Die Gastgeberin bittet uns herein.Vom Flur zweigt ein Zimmer ab,das auf der einen Seite von einer Spiegelschrankwand beschraenk wird.In der Mitte is eine verchromte Stange.Aber die Stunde scheint schon vorbei und wir spielen karten.Die gastgeberin spricht deutsch und war einige Zeit als Studentin in Muenchen.Nach dem ausgeben der Karten laechelt sie mir verschwoererisch zu und sagt "unser kleines Geheimniss,keiner kann uns zuhoeren".Ich sortiere meine Karten noch etwas konzentrierter.Das Spiel ist vorbei und irgendjemand macht Musik an waehrrend Kiri die Stange saubermacht.ich setze mich aufs Sofa waehrrend die Maedchen an der Stange rumturnen.Die Klamotten bleiben an.Alles sieht sehr akrobatisch aus und dabei gleichzeitig federleicht.Niemand laesst sich durch meine anwesenheit stoeren.Es sind 30 Grad in Moskau und wir sind zu 5 in dem kleinen Raum .Es wird nicht nur gefuehlt heisser .aber Kiri ist Lehrerin. Und so fragt sie mich ob ich auch mal an die Stange will.Ich zoegere erst, aber wer weiss wann die Gelegenheit wieder kommt.Also probiere ich ein paar der Figuren zu kopieren.Aber irgendjemand scheint am Schwerkraftregler gedreht zu haben.jedenfalls schwebe ich nicht so leicht um die Stange.

Schliesslich kommen "Daniel" und "Key" dazu.Bei Daniel soll ich uebernachten.Key wird mir als guter Fahrer vorgestellt.Beide draengen zum Aufbruch.Kiri will allerdings noch einen letzten Tanz an der Stange.Sie legt ihr leblingslied auf und legt nochmal los.Daniel schaut auf seine Schuhe.Key wird es zu warm,er will raus, rauchen.Ich warte bis der Tanz vorbei ist,dann gehen wir raus zum Wagen. 

Moscow Nightwolves

Key ist der Fahrer eines neuen Mercedes mit 9 sitzplaetzen.Seine Beschreibung als "guter" Fahrer meint jedoch nicht,das er sicher faehrt.Er bringt einen mit Hoechstgeschwindigkeit ans Ziel.obwohl die Konstukteure bei Mercedes sich sicher muehe gegeben haben den motor zu Daemmen,schafft Key es den Wagen "Hoerbar" zu fahren.Er ueberholt zu langsame Fahrzeuge abwechselnd Rechts und Links und laesst grundsaetzlich an der Ampel den Motor aufheulen.Auf einer kleinen Strasse an einer Wohnsiedlung schiele ich auf den Tacho, die Nadel steht bei 170 .Sollte ich mir sorgen machen?Ich schaue mich vorsichtig im Fahrzeug um . Niemand wirkt beunruhigt , keiner ist angeschnallt.Auch Key wirkt gelassen als er mit quietschenden Reifen in eine Kurve abbiegt. O.K denke ich , dann geniess die show.

Die fahrt fuehrt uns schliesslich zum Vereinsheim der "Moscow Nightwolves" wo schon Tank auf uns wartet.Die Nightwolves haben ein Grundstueck in Moskau gekauft und es mit viel liebe und Stahl in eine Art Disney-Land fuer erwachsene gemacht.Die ganze konstruktion erinnert wohl am staerksten an den Hof des Tacheles in Berlin. Die ganze einrichtung ist aus Schrott oder alten Fahrzeugteilen zusammengeschweisst.Pyrotechnik ergaenzt den  charme der Anlage,so schlagen z.B Flammen aus dem Eingangstor.Das Vereinsheim beherbergt auch ein Hotel,bei dem "Night Wolves" aus anderen Staedten kostenlos wohnen koennen sowie eine Werkstatt.Allerdings wird der Ort langsam bekannt und der Club hat eine moeglichkeit gesehen Geld zu machen.Tank kommt deswegen am Wochenende nicht mehr her.Trotzdem ist das Vereinsheim in seiner ganzen aufmachung ein ort wie ich ihn noch nirgendwo sonst gesehen habe.

 

 

8.8.11 16:22

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nina (8.8.11 21:17)
Wenn du mir ein Foto von DIR an der STANGE schickst, dann bekommst du von mir 5,00 Euro!
Das will ich gesehen haben...!!!

Heiß, gaaaanz heiß, mein Lieber! Lass es krachen

Nina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen